Die Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
10.09.2021

Zwei junge Maurer aus dem Kanton St. Gallen ziehen ins Halbfinale der SwissSkills ein

Vom 2. – 5. September 2021 fand im Rahmen der OBA die Regionalmeisterschaft der Maurer/innen statt. Acht junge Maurer aus den Kantonen St. Gallen, Zürich, Thurgau, Glarus und Schwyz kämpften um die drei Plätze für den Einzug ins Halbfinale der Schweizermeisterschaft der Maurer/innen 2022. Insgesamt 440 Sichtsteine mussten innerhalb von 22 Stunden zu zwei Objekten vermauert werden. Effizientes Arbeiten und hohe Präzision waren dabei gefragt.

Hoher Einsatz zahlt sich auch in der Berufslaufbahn aus

Für die Maurerhalle in Gossau traten zwei Kandidaten aus dem Kanton St. Gallen an. Für sie bietet der Wettkampf die einmalige Gelegenheit, ihre Leistung von Experten bewerten zu lassen. Mit ihrer Teilnahme an der Regionalmeisterschaft beweisen sie, dass sie über Einsatz und Ehrgeiz verfügen – eine wichtige Voraussetzung, um im Bau Aufstiegsperspektiven zu haben.

Top-Leistung der St. Galler Jungmaurer

Beide St. Galler Teilnehmer erreichten das Halbfinale der SwissSkills. Etienne Schindler der aus Muolen stammt und bei der STUTZ AG St. Gallen arbeitet, erreichte den ersten Platz. Manuel Jakatics aus Diepoldsau, der seine Ausbildung bei der Gebr. Kühnis AG absolvierte, wurde Dritter. Zweiter wurde Florian Frei aus dem Kanton Zürich. Herzliche Gratulation zum Einzug ins Halbfinale der Schweizermeisterschaft!

Next Stop: Halbfinale der SwissSkills

Wir danken allen Teilnehmenden für Ihren Einsatz an der diesjährigen Regionalmeisterschaft Mauer/in und wünschen den Halbfinalisten der Schweizermeisterschaften viel Erfolg beim Wettkampf der zehn Besten im Februar 2022. Wer weiss, vielleicht wird einer von ihnen schon bald eine Kaderstelle in einem Baubetrieb besetzen.

Video von der Regionalmeisterschaft 2021

Im Video erfahrt ihr, wieso die beiden St. Galler Kandidaten an der Berufsmeisterschaft teilnahmen und wie sie die Regionalmeisterschaft erlebten. Ausserdem zeigt der Experte und Geschäftsführer des BVKSG René Engetschwiler auf, warum die Meisterschaft wichtig ist für die Baubranche.