Die Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
12.08.2021

Hallenausscheidung vom 10./11. August 2021

Die Kandidaten hatten sich in den überbetrieblichen Kursen oder am Qualifikationsverfahren 2021 mit ihren Leistungen aufgedrängt und zeigten von Beginn weg Leistungswille und Einsatz. In 11 Stunden waren 190 Sichtsteine aufzuzeichnen, zuzuschneiden und zu vermauern. Dabei waren die Genauigkeit (80%) und die ästhetischen Aspekte (20%) massgebend. An der Hallenausscheidung wurden die zwei Teilnehmer für die Regionalausscheidung gesucht. An der OBA 2021 in St. Gallen treten vom 2.-5. September 2021 acht Kandidaten aus den Kantonen Zürich, St. Gallen, Thurgau, Glarus, Schaffhausen, Schwyz und beider Appenzell an, um die drei Teilnehmer für die nationalen Wettkämpfe zu bestimmen. Der Halbfinal der Schweizer Meisterschaft findet im Februar 2022 in Martigny VS statt.

Nach 11 Stunden harter Arbeit durch die Teilnehmer traten die Experten in Aktion und nach den getätigten Abnahmen zeigte sich, dass an der Spitze ein Kopf an Kopf-Rennen stattgefunden hat:

  1. Etienne Schindler, Muolen SG (STUTZ AG St. Gallen): 77.87 Punkte
  2. Manuel Jakatics, Diepoldsau SG (Gebr. Kühnis AG, Widnau): 77.15 Punkte
  3. Quirin Enzler, Thal SG (Gautschi AG, St. Margrethen): 76.07 Punkte
  4. Tim Thalmann, Zuckenriet SG (Brühwiler AG, Oberbüren): 73.30 Punkte
  5. David Maag, Schwellbrunn AR (Knöpfel Kundenmaurer GmbH, Schwellbrunn): 69.38 Punkte

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmern und wünschen Etienne Schindler und Manuel Jakatics viel Erfolg an der Regionalmeisterschaft an der OBA 2021 in St. Gallen!

Auf dem Bild von links: Quirin Enzler, Etienne Schindler, Manuel Jakatics, David Maag, Tim Thalmann